Der Fad 167 war mein erster Bausatz als ich mit der Spur Null angefangen habe.

Da zu der Zeit Epoche IV Wagen noch sehr rar waren, kamen mir diese schön kurzen vierachsigen Wagen, die es bei Schnellenkamp als Bausatz gibt,   gerade recht.

Da ich zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei Erfahrungen mit Bausätzen hatte, fing ich erst mal mit einem Wagen an. Das klappte so gut, dass noch weitere 11 Wagen folgten.

Alle Wagen wurden mit sogenannter Kraftwerkskohle beladen und erhielten Moog Kupplungen.

Die gemachten Erfahrungen mit den Wagen habe ich in einem Baubericht Teile 1 und Teil 2 festgehalten.

 

Die zwölf Wagen kommen auf gut 3,20 m und geben beim fahren eine gute Geräuschkulisse ab.

Auf einigen Videos sind die Wagen zu sehen:

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4

 

Da die Wagen nicht mehr 100% in mein Betriebskonzept passten, habe ich mich von ihnen schweren Herzens getrennt.